Review: Goldwell Kerasilk Reconstruct Shampoo und Conditioner*

Hallo meine Lieben,

Heute möchte ich euch mal wieder Haarprodukte vorstellen.  Und zwar das Kerasilk Reconstruct Shampoo und der Conditioner von Goldwell. Beide Produkte sind im Frisörsalon zu erstehen und kosten jeweils etwa 25€.

In den letzten Jahren habe ich meine Haare unglaublich strapaziert, da ich sie im Laufe der Zeit sehr häufig gefärbt habe. Seit etwa einem Jahr färbe ich nun gar nicht mehr und lasse nur meine letzte Färbung -  Balayage - rauswachsen, um so vollständig zu meiner natürlichen Haarfarbe zurück zu kehren. Inzwischen sind meine Haare wieder in einem ziemlich guten, gepflegten Zustand - dies schreibe ich dem Verzicht des Färbens zu, aber natürlich auch der richtigen Pflege. Durch meinen Job wechsle ich regelmäßig zwischen verschiedenen Shampoos, neben dem KMS Moist Repair Cleansing Conditioner mag ich auch die Serie von Kerasilk Reconstruct unglaublich gern.


Beide Produkte riechen unglaublich gut - selbst wenn die Haare getrocknet sind, nehme ich den angenehmen Duft weiterhin in den Haaren wahr, was ich sehr mag. Beide Produkte sind sehr ergiebig, vor allem von dem Shampoo benötigt man nur eine sehr geringe Menge.

Wie der Name Reconstruct vermuten lässt, ist die Linie vor allem für strapazierte Haare geeignet, die beispielsweise durch erhöhtes (Hitze-) Styling oder ähnliches beansprucht sind. Demnach pflegen die Produkte sehr gut und machen sie weich und geschmeidig. Da meine Haare inzwischen nicht mehr allzu trocken sind, ist der Conditioner die optimale Dosis an Pflege - ich benötige keine Haarkur mehr. 

Mein Fazit:

Auch wenn ich mich vermutlich nie auf ein Shampoo beschränken werde und hier regelmäßig abwechsle, würde ich Reconstruct definitiv weiterhin regelmäßg verwenden und kann es somit auch empfehlen. Durch die intensive Pflegeleistung würde ich Reconstruct jedoch nicht bei fettigen Haaren empfehlen.

Derzeit arbeite ich bei Kao Germany/Salon Division für die Marken Goldwell und KMS. Die Produkte habe ich nicht für den Blog erhalten trotzdem besteht demnach eine Verbindung zu mir und zu dem Unternehmen. Egal wie ich Produkte erhalte, ob durch Kooperation, selbst gekauft oder durch den Job– wie immer gibt es hier meine eigene Erfahrung und Meinung. Trotzdem wollte ich euch nicht vorenthalten, dass es auf dem Blog demnächst sicherlich öfter um Goldwell/KMS Produkte geht, weil ich momentan beruflich sehr viel mit den Produkten zu tun habe und somit – unabhängig vom Blog - die Möglichkeit habe, viele dieser auszuprobieren.


SHARE ON:Share to Pinterest

1 Kommentar:

  1. Ich habe bisher einfach noch nicht DIE perfekte Haarpflege gefunden aber gerade diese Produkte klingen einfach zu gut! <3 Ich finde es schön, wenn Haare gut duften. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen

Instagram

Pinterest

Bloglovin'

Follow

SEARCH

Powered by Blogger.