[personal:] Kompromiss(los) ? Generation all or nothing

Vor einiger Zeit fuhr mich ein Bekannter von einer Party nachhause. Nachdem wir vor meinem Haus angekommen waren, saßen wir zwei Stunden im Auto - unterhielten uns über Beziehungen, wieso sich manche Leute betrügen, der Sinn des Lebens - diese leicht beschwipsten philosophischen Gespräche - ihr kennt das.

In letzter Zeit musste ich mehrfach an dieses Gespräch zurück denken. Er (in einer Langzeitbeziehung) verstand es überhaupt nicht, als ich ihm erzähle, das viele Männer "aktuell keine Beziehung möchten". 

"Was meinen sie damit? ... ich meine, dass ist doch das, worauf jeder im Leben hinarbeitet... war es bisher einfach nie "the One", oder möchten sie sich nicht festlegen in der Hoffnung, dass noch jemand besseres kommt?"

Diese Meinung von ihm sei mal so dahin gestellt - ich habe es für mich noch nie so gesehen, das Beziehungen das sind, worauf wirklich jeder im Leben hinarbeitet - natürlich ist es schön, wenn man es findet - Familie, Gesundheit, Job, Freunde - sind allerdings Punkte, die mindestens genauso wichtig sein sollten.




Bei dem Gedanken daran lief es mir später schaudernd den Rücken hinunter. Ist es das, was wir alle wollen, wonach man sein Leben lang sucht? Sollte das so sein, ist es nicht mehr allzu schwer sich zu fragen, wieso wir "Generation Beziehungsunfähig" sind. Wenn es das Hauptziel im Leben ist, steht enormer Druck dahinter, sodass sich verständlicherweise niemand festlegen kann - WILL.

"I wanted the whole world - or nothing." Charles Bukowski

Jedoch ist es unmöglich, die ganze Welt zu bekommen - die ganze Welt kennen zulernen. Ab einem gewissen Zeitpunkt muss man einfach vertrauen, dass es die passende Person für einen ist. Doch wann ist dieser Zeitpunkt erreicht? Ich bin wohl das Gegenteil zur klassischen "Generation Beziehungsunfähig" - ich will nicht keine Kompromisse eingehen, ich bin in der Vergangenheit oftmals zu viele Kompromisse eingegangen - war schon mehrmals in Freundschaften, in Jobs, Beziehungen, unglücklich mit dem Wissen, dass es so nicht auf Dauer funktionieren kann - dachte jedoch, dass man nicht sofort aufgeben sollte - nichts perfekt ist, und man nicht bei dem kleinsten Stein aufgeben sollte, ohne zu merken dass sich kleine Steine in Felsen verwandeln können. 

In diversen Situationen bringt jedes kämpfen nichts - was nicht sein soll, soll nicht sein. Oder doch?

Ich bin ein Gefühlsmensch. Ich bin ein Kopfmensch. Ich bin ein Mensch, der zu viel im Kopf hat, um richtig einordnen zu können, was davon tatsächliche Gefühle, und was davon Wünsche sind.

Fehlt einem tatsächlich der Mensch, oder fehlt einem der Gedanke, dass man eine Person hat, mit der man alles teilen kann? Wann ist es zu früh um auf zu geben? Wann sollte man akzeptieren, dass sich nicht jeder Kampf lohnt?



SHARE ON:Share to Pinterest

Kommentare:

  1. Great pictures, have a good day

    http://elegant-e.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. Ein spannender Post, bei dem man merkt, dass dich das Thema wohl sehr beschäftigt und du intensiv darüber nachgedacht hast. Der Grad zwischen guten Kompromissen und Selbstaufgabe ist denke ich sehr schmal. Ich versuche möglichst auf mein Bauchgefühl zu hören und mich danach zu entscheiden.
    Liebe Grüße Jacky
    von http://themermaidscandy.com/

    AntwortenLöschen
  3. Schwieriges Thema, bei dem mir so auf die Schnelle auch gerade keine passende Antwort einfällt aber es regt auf jeden Fall zum Nachdenken an. :) Danke, dass du uns ein Stück in dein Leben hast blicken lassen, denn das ist ja schon ein eher persönlicher Post. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen

ABOUT


Ich bin Isy bzw. Isabell, bin 24 Jahre alt und studiere Onlinekommunikation. Ich blogge hauptsächlich über Beauty, natürlich gibt es zwischendurch auch Themen wie Rezepte oder Outfits sowie Fotos von Shootings oder Urlauben.

Der Blogname Beauty/Beast soll auf meinen Stil anspielen, denn bei Makeup sowie Kleidungsstil mag ich sehr gerne den verspielten Look mit zarten Farben und eleganten Accessoires (Beauty) - aber ebenfalls sehr gerne den rockigen mit Smokey Eyes und Lederjacke (Beast).

Follow

SEARCH

Popular Posts

Powered by Blogger.