Von Schwarz zu Karamellbraun: Meine Erfahrungen mit Olaplex

Hey meine Lieben,

letzte Woche hatte ich einen Frisörtermin. Meine natürliche Haarfarbe ist Mittelbraun, wie ihr wisst habe ich sie jedoch in den letzten zwei Jahren immer dunkelbraun/schwarz gefärbt. Doch so langsam hatte ich Lust auf eine Veränderung - meine Naturhaarfarbe sollte zumindest am Ansatz bestehen bleiben, und blonde Balayagespitzen - dies war mein Wunsch. Die kleine Ernüchterung kam beim Frisör, der mit mitteilte, das meine Haare bei der Färbung von Schwarz auf Blond nicht mitmachen.

Also einigten wir uns auf ein helleres Braun und Painting statt Balayage - mir gefällt das Endergebnis unglaublich gut, auch wenn ich in 2-3 Monaten sie eventuell nochmal etwas heller/blonder färben lasse. Der natürliche Farbkontrast gefällt mir zwar sehr gut, wirklich blonde Spitzen stehen nun nicht mehr auf meiner Wunschliste, allerdings möchte ich auf Dauer einen eher kühleren Farbton und den leichten Rotstich raus bekommen.


Nach dem Painting machte der Frisör noch ein Glossing - beides mit Olaplex (No 1 & 2). 

Ich bin natürlich kein Haarexperte, allerdings denke ich schon, das meine Haare ohne Olaplex nach dieser Aufhellung deutlich strapazierter gewesen wären. Olaplex No 3 für zuhause habe ich mir ebenfalls mitgenommen - dies soll man 1 mal die Woche auf die nassen aber ungewaschenen Haare auftragen & mindestens 10 Minuten, gerne auch über Nacht, einwirken lassen. Auch hier habe ich das Gefühl, dass es stärker pflegt als eine klassische Kur.


Mein Fazit:

Ob Olaplex den Hype wert ist? Das kann ich nur bedingt beantworten. Ich finde es pflegt sehr gut, jedoch ist es kein Wundermittel, wie es von vielen angepriesen wird. Meine Haare sind, 1 Woche nach dem Färben, sehr sehr trocken und angegriffen - auch wenn dies ohne Olaplex wohl extremer wär, kann man also doch nicht komplett "unbedenklich" drauf losfärben. In meinem Fall werde ich es allerdings definitiv weiter benutzen - denn auch wenn es vielleicht nicht das Wundermittelchen ist, bin ich über jede zusätzliche Pflege für meine Haare sehr froh - und das tut es definitiv sehr gut. 


SHARE ON:Share to Pinterest

Kommentare:

  1. Ich finde deine Haare sehen total gut aus :) Ich selbst hab Olaplex noch nicht an meine Haare gelassen, allerdings färbe ich mir meine haare auch eher selten. Ich finds aber super, dass du auch etwas kritisch bist, viele erwarten sonst diese Wunder und sind nachher total enttäuscht :D
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann mir unter dem Begriff nach wie vor nichts vorstellen, habe das vorher noch nie gehört. Muss ich dann erstmal googlen. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin stehe Olaplex und diesen ganzen Mittelchen auch kritisch gegenüber, daher habe ich mich nun entschieden, das ganze selbst unter die Lupe zu nehmen!
    Deine Haare sehen aber einfach unglaublich toll aus, woooow <3

    xoxo, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
  4. Ich persönlich nutze beim Friseur immer Eslabondexx, das habe ich mir selbst bestellt und schleppe es immer mit :D Ist um einiges günstiger als Olaplex und hat ebenfalls einen super Effekt (:

    Liebe Grüße,
    Jenny
    http://imaginary-lights.net

    AntwortenLöschen

ABOUT


Ich bin Isy bzw. Isabell, bin 24 Jahre alt und studiere Onlinekommunikation. Ich blogge hauptsächlich über Beauty, natürlich gibt es zwischendurch auch Themen wie Rezepte oder Outfits sowie Fotos von Shootings oder Urlauben.

Der Blogname Beauty/Beast soll auf meinen Stil anspielen, denn bei Makeup sowie Kleidungsstil mag ich sehr gerne den verspielten Look mit zarten Farben und eleganten Accessoires (Beauty) - aber ebenfalls sehr gerne den rockigen mit Smokey Eyes und Lederjacke (Beast).

Follow

SEARCH

Popular Posts

Powered by Blogger.