finde deine Nische? finde dich selbst?

Hey meine Lieben,

wenn ihr meinem Blog schon länger folgt, ist euch sicherlich aufgefallen, dass sich hier einiges verändert hat. Optisch, ja! Aber auch inhaltlich. Früher habe ich fast ausschließlich über Themen im Beautybereich gebloggt. Das mache ich immer noch sehr gerne, allerdings möchte ich auch andere Bereiche mit euch teilen. Das ist eher selten etwas persönliches, aber auch das kommt vor - und nun Posts im Bereich Mode/Outfits und Impressionen und Tipps zu diversen Urlaubszielen. 


An vielen Stellen wird einem gesagt, man soll sich auf ein Thema konzentrieren, am besten auf eine kleine Nische. Lange Zeit habe ich das probiert, inzwischen ist mir allerdings klar, vielleicht habe ich ja gar keine. Vielleicht MÖCHTE ich ja gar keine. 

Ich mag es, Neues auszuprobieren. Auch wenn ich am Ende trotzdem wieder bei dem gleichen Style oder gleichen Thema ankommen sollte, möchte ich nicht stillstehen. Nicht nur auf eins konzentrieren. 



Ich kann nicht von mir behaupten, dass ich mich selbst schon gefunden habe, sei es beruflich oder auch privat, leider. 

Leider? Wer kann das schon mit Anfang 20 ernsthaft von sich behaupten? Ich denke es geht vielen so. Man denkt, man weiß was man will - nur um danach fest zu stellen, das man doch lieber das Gegenteil davon nimmt. Das sind die Jahre der "Selbstfindung", und das merke ich auch auf meinem Blog. 



Ich hoffe ihr bleibt mir erhalten und kommt mit auf die Reise der Selbstfindung - Beauty/Beast mal so, mal so. Ihr werdet mich wohl nie mit Rastas oder im Pelzmantel sehen. Doch auch kleine Veränderungen können das große Ganze extrem beeinflussen und verändern.

Zukünftig gibt es also auf meinem Blog, wie bereits die letzten Wochen, neben Beautyartikeln also einiges über Mode, und Reisen. Vielleicht kommen auch noch andere Themen dazu. All das sind Themen die zu meinem Leben gehören - und somit auch zu meinem Blog.



fotografiert von mioMEDIA
SHARE ON:Share to Pinterest

Kommentare:

  1. Finde ich eine super Einstellung! Ich höre auch immer wieder, dass ich meinen Blog mehr fokussieren soll, ihn auf ein Thema ausrichten, aber warum sollte ich das tun? Mein Blog begleitet mich durch mein Leben und in diesem gibt es nicht nur Beauty oder nur Fashion oder nur DIY. Mein Leben ist bunt und hat viele verschiedene Facetten. Warum soll ich das nicht auch in meinem Blog zeigen?
    Ich finde es super, wenn du unterschiedliche Themen behandelst. Hauptsache du bleibst du selbst und dann ist doch alles gut :)

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja da stimme ich dir vollkommen zu :) Vielen Dank für deine netten Worte!

      Löschen
  2. Ich kenne das selbst zu gut. Es gibt sooo viele Dinge, über die ich schreiben möchte - meine Niesche habe ich allerdings noch nicht so wirklich gefunden, allerdings befindet sich mein Blog in ständiger Weiterentwickling und das finde ich auch das Wichtigste :)

    Liebe Grüße, Anna
    von https://whenanna.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz genau :) wir entwickeln uns ja auch weiter, wieso sollte unser Blog das nicht auch tun :)

      Löschen
  3. Great pictures, have a good day

    http://historiassparacontarr.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  4. Schon als ich nur die Überschrift gewesen hab musste ich daran denken, wie oft man das hört und liest - und ich einfach nichts damit anfangen kann! Ich kann für mich keine Nische finden!
    Mein Blog soll mich und mein Leben widerspiegeln, man kann sich selbst nicht zwanghaft in eine Nische drangen und ich glaube auch unsere Leser wollen das nicht :)

    Liebste Grüße, Ann-Cathérine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das sehe ich genauso. Da hat weder man selbst, noch die Leser was davon :)

      Löschen
  5. Es ist doch gut wenn von allem ein bisschen dabei ist! :) Ich finde nicht, das ein Blog sich immer auf nur ein Thema fokussieren (muss). Wie du auch selber gesagt hast, man muss neues ausprobieren und das finde ich auch gut so! :)

    Ich glaube die "Selbstfindungsphase" geht bis zu den 30ern.. wenn nicht auch noch länger :D, da geht es bestimmt sehr vielen so! Mir eben auch! :)

    AntwortenLöschen
  6. Am Anfang habe ich mich auch versucht auf eine Nische festzulegen, sei es nur Beauty oder nur DIY. Habe aber mit der Zeit festgestellt, das die Mischung es macht! Ich und auch die Leser lieben die Abwechselung!
    Bleibe einfach dir treu und alles andere kannst du machen, wie es dir gerade gefällt!

    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
  7. wow..dein Blog hat sich echt gemacht und das weiß ich, weil ich dir ja schon ewig folge...dein design ist toll und deine Fotos wirken viel hochwertiger und wer muss sich schon auf eine nische festlegen? ;)
    Ich blogge meinstens über Beauty, aber wenn es mir passt, auch über andere Themen, die beispielsweise persönlicher sind..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh danke, ich habe mich wahnsinnig über deinen Kommentar gefreut :) Es freut mich sehr, das du schon so lange meinen Blog liest, obwohl er sich über die Jahre doch stark verändert hat :) Ich werde es jetzt jedenfall so beibehalten, das ich nicht mehr überlege, ob das zu meinem Blog auch so passt - wenn mir was gefällt und zu mir gehört, wird es das auch zum blog :)

      Löschen
  8. Ich finde es schön, dass es inzwischen immer mehr Blogger gibt, die dieses "Nischendenken" ablehnen. Wenn man bewusst sich eine Nische sucht, dann wirkt das eher aufgezwungen und unauthentisch. Mir geht es wie dir: Ich hab viele Interessen, probiere gerne neue Dinge aus. Und ich weiß nicht, was daran verkehrt sein sollte. Seine Nische findet man, wenn überhaupt, auch erst nach und nach. Ich kann also den Rat derjenigen nicht ganz nachvollziehen, die sagen: Such dir eine Nische, sei anderes, sei individuell. Ich hab die Erfahrung gemacht, dass zu viel "Andersartigkeit und Individualismus" auch nicht gerade gut ankommt. ;)
    Ich finde: Sei du selbst! Ich lese Blogs gerne, wenn ich merke, dass der Blog wirklich die Person oder ein Teil der Persönlichkeit widerspiegelt und man sich nicht verstellt. Verfolge deine Weg weiter und teste dich aus! :)

    Liebste Grüße
    Rina von Adeline und Gustav

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich bin vollstens deiner Meinung :) irgendwie hat sich das vor einiger Zeit so in die Köpfe gebrannt, weil man es überall gelesen hat.. aber das hilft ja auch niemandem, wenn man hinter diesem Thema nicht vollstens steht :)

      Löschen
  9. Hallo :)
    Richtig schönes Outfit hast du da^^
    Die Bilder sind richtig schön *-*
    LG Jenni♥
    http://jennisbeautyblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  10. Ich finde deine Einstellung toll, soll doch jeder über die Themen schreiben, die einem selbst am meisten gefallen, schließlich ist es ja der eigene Blog. :) Mach weiter so! :)
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
  11. ich finde das super, man muss sich nicht immer auf ein Thema festlegen finde ich :)
    DU bist wirklich selbst eine BEAUTY wenn man das mal so sagen darf :)
    Schau mal bei uns auf dem Blog vorbei, da kannst du ein Haarpflegeset gewinnen! :)
    xo,
    Louisa

    www.theurbanslang.blogspot.com

    AntwortenLöschen

ABOUT


Ich bin Isy bzw. Isabell, bin 24 Jahre alt und studiere Onlinekommunikation. Ich blogge hauptsächlich über Beauty, natürlich gibt es zwischendurch auch Themen wie Rezepte oder Outfits sowie Fotos von Shootings oder Urlauben.

Der Blogname Beauty/Beast soll auf meinen Stil anspielen, denn bei Makeup sowie Kleidungsstil mag ich sehr gerne den verspielten Look mit zarten Farben und eleganten Accessoires (Beauty) - aber ebenfalls sehr gerne den rockigen mit Smokey Eyes und Lederjacke (Beast).

Follow

SEARCH

Popular Posts

Powered by Blogger.