Malta: Impressionen und Tipps

Hey meine Lieben,

schon seit zwei Wochen bin ich nun aus dem Urlaub zurück und auch die Uni hat wieder angefangen. Wie versprochen möchte ich euch die Bilder von Malta nicht vorenthalten. Zudem gibt es einige Tipps rund um Malta.

In Malta gibt es viel zu sehen - die Hauptinsel, auf der die Hauptstadt Valetta sowie andere schöne Städte zu finden sind, die etwas kleinere Insel Gozo, sowie die kleinste, aber auch paradiesischste Insel Comino. 


Valetta

Valetta ist Malta's Hauptstadt und befindet sich somit auch auf der Hauptinsel. ich finde es sehr schwer zu beschreiben um welchen Stil es sich handelt, aber die Gebäude und Architektur von Valetta sind einfach wunderschön.  In Verbindung mit dem Meer ist Valetta eine unglaubliche Stadt, welche man mindestens einmal im Leben gesehen haben sollte. Hier sprechen die Bilder wohl für sich. 

Bei einem Aufenthalt in Valetta sollte man auch unbedingt in die Barrakka Gärten. Diese sind nicht nur durch ihre Pflanzenwelt schön, befindet man sich in Ihnen hat man eine unglaublich tolle Aussicht über ganz Valetta. 
























Comino

Comino ist eine wunderschöne kleine Insel (Mit einer Fläche von 3,5 km²) , auf der lediglich ein Hotel und ganz viel Natur zu finden ist. Das Hotel bietet keinerlei Programm/Unterhaltung, ich habe leider auch schon deutlich besser gegessen (All-Inclusive) - allerdings wird all das entschädigt durch die unglaublich schöne Insel. 6 Tage lang habe ich mich hier also nur an dem Pool, im Meer sowie mit gelegentlichem spazieren auf der Insel beschäftigt. Entspannung pur! Ich habe schon einige Badeurlaube hinter mir, allerdings gefiel mir hier die Landschaft am meisten. 

Grundsätzlich sollte man wissen, das es in ganz Malta nur wenige Sandstrände gibt - fast die gesamte Küste ist von Felsen durchzogen, weshalb der Einstieg meist durch Leitern (wie es sie auch in Pools gibt) erfolgt. Ich laufe nicht gerne durch Tiere, Algen etc., weshalb ich den nicht vorhandenen Sandstrand auch nicht vermisst habe. Zudem sind die Badelandschaften nicht so überfüllt wie beispielsweise in Spanien, was ich ebenfalls als unglaublich angenehm empfinde.

Von der Hauptinsel aus fahren mehrmals täglich Boote nach Comino, und zwar zur blauen Lagune. Dies ist eine wunderschöne Bucht. Wohnt man auf der Insel, hat man diese Bucht abends quasi für sich allein. Wie auch an anderen Orten in Malta wird auch in Comino tauchen angeboten, dieses Angebot habe ich leider nicht wahrgenommen.























Gozo

Gozo ist ebenfalls eine Insel, welche man mit dem Boot von der Hauptinsel oder von Comino aus erreichen kann. Wir haben eine Touri-Bustour durch Gozo gemacht, denn wir waren nur ein Tag hier und konnten somit trotzdem einen Großteil der Insel sehen. Solltet ihr Malta einmal besuchen, würde ich euch das absolut empfehlen. In Malta sind die Menschen sehr gläubig, was in Gozo besonders auffällt. An jeder Ecke sind Kirchen zu finden. Zudem befindet sich ein wunderschöner Park in Victoria, der Hauptstadt von Gozo. In dieser doch sehr kleinen Hauptstadt befinden sich auch einige Geschäfte, ich wurde in einem Kosmetikgeschäft sowie einer New Look Filiale fündig. 






















Sliema, St Paul's Bay

Bevor wir im Comino Hotel waren, haben wir 4 Nächte auf der Hauptinsel verbracht. Von dort aus sind wir nach Valetta und Sliema - das Hotel befand sich in St. Paul. Hier sind viele Hotels und auch einige Strände vorhanden. Einkaufen konnte man in Sliema sehr gut. Grundsätzlich hatte ich gar nicht damit gerechnet, das ich im Malta Urlaub etwas kaufen werde, weshalb ich ganz aus dem Häusschen war, als ich in Sliema Topshop und Miss Selfridge entdeckt habe. Malta besitzt sehr viele englische Einflüsse, welche neben den Einkaufsmöglichkeiten auch im Essen wieder zu finden sind. 









Wart ihr bereits in Malta?
SHARE ON:Share to Pinterest

Kommentare:

  1. Oh das sind ja tolle Eindrücke!! ich war leider noch nie da!
    xoxo
    Sandl
    http://www.prizmahfashion.com

    AntwortenLöschen
  2. An den Bildern kann man sich gar nicht satt sehen, vor allem bei der derzeitigen Kälte!
    Ich muss zugeben, dass ich Malta nie als Reiseziel im Sinn hatte aber das werd ich jetzt mal meinen Freund weiterschicken! Wunderschön ist es da <3

    Liebste Grüße, Ann-Cathérine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ging es mir auch lange Zeit, irgendwie wird Malta als Reiseziel total unterschätzt :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Ich war leider noch nie in Malta, es scheeint aber auf jeden Fall eine Reise wert zu sein :)

    Liebe Grüße, Anna
    von https://whenanna.wordpress.com/

    AntwortenLöschen

SEARCH

Powered by Blogger.

Popular Posts