Roadtrip: Schwarzwald / Straßburg: Impressionen und (Shopping-) Tipps

Hey meine Lieben,

eine Freundin und ich haben die viele freie Zeit in den Semesterferien genutzt - vergangene Woche waren wir ein paar Tage im Kurzurlaub. Ihre Familie besitzt eine Ferienwohnung im Schwarzwald, weshalb wir dort einige Tage verbracht haben. Auf der Hin- und Rückfahrt sind wir über Straßburg gefahren, weshalb wir auch dort eine schöne Zeit verbracht haben.

In diesen Tagen ist mir wieder bewusst geworden, dass man nicht immer die große Stadt oder einen Strand braucht. Es kann auch sehr schön und entspannend sein, einfach in die Natur zu fahren - auch hier kann man etwas Neues sehen. So kann man vom Alltag abschalten, ohne Unmengen von Geld auszugeben. Versteht mich nicht falsch, ich werde weiterhin versuchen so oft wie möglich in den Urlaub zu fahren, an Orte die weit weg sind, ich noch nie gesehen habe, und etwas ganz anderes sind. Aber ich möchte auch versuchen, grundsätzlich mehr Tagesausflüge in der Umgebung zu machen, in näher gelegene Städte oder auch Ausflüge in die Natur.

Natürlich möchte ich euch einige Tipps und vor allem Fotos unseres Trips nicht vorenthalten.

Straßburg

Straßburg ist etwas ganz besonderes. Es versprüht französischen Flair und ist super gemütlich. Der meiner Meinung nach wohl schönste Stadtteil ist "Petite France", das ist quasi die Altstadt. Überall gibt es schöne Gassen mit Fachwerkhäusern und Brücken über den Fluss. Das wohl bekannteste und schönste Haus ist die Maison des Tanneurs, welche man auch auf unseren Fotos erkennen kann. Läuft man durch das gesamte Petite France durch, landet man irgendwann im Strassburger Münster, ebenfalls gibt es hier wunderschöne Fachwerkhäuser sowie die Cathédrale Notre-Dame. Grundsätzlich findet man überall gemütliche Cafés und Restaurants.

Natürlich ist Straßburg auch für das europäische Parlament sowie den Europäischen Gerichtshof bekannt. Diese haben wir uns nicht angesehen, da wir dort beide früher einmal mit der Schule waren. Solltet ihr das allerdings noch nicht gesehen haben, ist es sicherlich einen Besuch wert!

Auch Shoppen kann man super in Straßburg. Hier empfiehlt sich der Place Kléber, denn dort ist der größte Sephora, Stradivarius, Undiz und viele andere tolle Shops. In den Straßen drumherum sind ebenfalls tolle Geschäfte zu finden - auch Galeries Lafayettes ist direkt ums Eck, wobei dies wohl für die meisten von uns eher etwas fürs Auge statt zum Einkaufen ist. Ihr solltet unbedingt Monoprix besuchen, hier gibt es tolle Drogeriekosmetikprodukte, welche in Deutschland nicht vertrieben werden. Auch den Parashop solltet ihr besuchen, hier gibt es die französischen Apothekenmarken wie Bioderma und Avene zu einem günstigen Preis. 

Was mich außerdem wirklich beeindruckt hat, waren die tollen Bäcker. Wirklich an jeder Ecke wurden Macarons, viele verschiedene Kuchenarten und frisches Brot verkauft. Natürlich konnten wir nicht widerstehen und haben einige Macarons mitgenommen.







































Schwarzwald

In Straßburg war es entspannt, im Schwarzwald allerdings noch viel mehr. Es war sehr angenehm, ausnahmsweise mal etwas Zeit in der Natur zu verbringen. Natürlich gibt es auch im Schwarzwald Städte, auch wenn diese vergleichsweise eher klein sind. Wir waren einen Tag in Freudenstadt, hier war vor allem der Springbrunnen sehr schön. Zudem gab es viele gemütliche Restaurants. 

Naturoverload und Muskelkater gab es bei der Klosterruine und den Wasserfällen Allerheiligen. Man muss unglaublich viele Treppen laufen, zudem wandert man generell einiges. Dafür wird man allerdings mit echt unglaublichen Ausblicken belohnt, die sich so gar nicht in Bilder fassen konnten. Meiner Meinung nach waren gar nicht einmal die Wasserfälle so beachtlich, sondern wie tief man zwischen mehreren Bergen steht. Solltet ihr einmal im Schwarzwald sein, schaut hier unbedingt vorbei.





















Macht ihr regelmäßig Tagesausflüge? Wohin gehen diese?
SHARE ON:Share to Pinterest

Kommentare:

  1. Sehr schöne Eindrücke sind das. Ich stehe ja total auf so alte Fachwerkhäuser, da sehen die Gassen und Straßen gleich immer so voller Charm aus :) Liebe Grüße, Anja
    www.modewahnsinn.de

    AntwortenLöschen
  2. Ach wie hübsch du bist! <3 Tolle Bilder und die Macarons sehen lecker aus. ♥
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
  3. Wow, was für wunderschöne Bilder!

    XX aus Nürnberg
    Jecky
    Want Get Repeat

    AntwortenLöschen

SEARCH

Powered by Blogger.

Popular Posts