Benefit they're real steal Set

Hey meine Hübschen,

schon seit langem gehört die they're real von Benefit zu meinen Mascara-Favoriten. Seit Ende Juni gibt es nun auch einen "innovativen" Eyeliner, ihr habt bestimmt auch auf diversen Blogs bereits über den Push up Liner gelesen. Als ich in Barcelona war, habe ich voller Freude einen Sephorastore entdeckt. Kurz vorher habe ich in New York meine lange Sephorawishlist eingekauft (hier der Bericht), weshalb ich dort eigentlich nichts mehr kaufen wollte..bis ich das they're real steal Set gesehen habe! Es hat 25€ und somit genauso viel wie die Mascara allein gekostet. Diese ist in Originalgröße enthalten - außerdem eine Miniatur des Pushup liners sowie einer Probe des they're real Removers. Vor ein paar Wochen gab es das Set auch noch bei douglas - momentan ist es offenbar nicht mehr im Sortiment, eventuell kommt es ja zurück. Ansonsten könnt ihr die Produkte natürlich auch einzelnd kaufen.



They Real Pushup Liner

Das besondere an ihm ist, das er ein Geleyeliner in Stiftform ist. Man dreht über ein Rädchen das Gel heraus, um es dann frisch aufzutragen. Wer generell Erfahrung mit Geleyelinern gemacht hat weiß, das diese eine unglaublich gute Haltbarkeit haben. Dafür sind sie aber etwas tricky aufzutragen, jedenfalls für ungeübte. Bei dem Pushup Liner gestaltet es sich nochmal etwas schwieriger denn es ist sehr schwer, die richtige Menge heraus zu drehen. Deshalb hat man entweder zuviel auf dem Auge (Krümel!) oder zu wenig, wodurch der Lidstrich etwas unregelmäßig werden kann. Nach einigen Übungsaufträgen gelingt es ganz gut, sodass es nur bei sehr sehr nahem Betrachten etwas unregelmäßig ist, im normalen Blick sieht es super intensiv und auch exakt aus. Dafür hält der Liner wirklich unglaublich lang und sitzt genau da wo man ihn morgens aufgetragen hat. Wasserfest ist er auch, getestet habe ich dies zwar noch nicht, durch das starke "anheften" auf dem Auge kann ich mir sehr gut vorstellen kann das er auch Wasser gegenüber standhält. Mit Augenmakeupentferner lässt sich der Liner schnell und problemlos entfernen. 




Aufpassen sollte man allerdings, das man nicht (wie ich leider regelmäßig) mit den Fingern in die Augen greift und dadurch etwas verschmiert - bei meinem normalen Eyeliner ist dann einfach nur die Farbe weg (meist im oberen Lidinnenwinkel), was schon nicht gut aussieht - bei diesem hier ist die Pigmentierung allerdings so intensiv, das man dadurch im Gesicht einen größeren schwarzen Fleck hat und etwas länger braucht bis man es wieder entfernt hat. Also einfach nicht mehr in die Augen greifen! 

They're Real Mascara

Es wundert mich, das ich nicht bereits einen Post über die Mascara geschrieben habe, denn schon seit einigen Jahren kaufe ich sie regelmäßig nach. Natürlich bin ich noch auf der Suche nach dem heiligen Grahl der Mascaras, weshalb ich regelmäßig neue ausprobiere. Im Endeffekt komme ich aber doch immer wieder zu dieser hier zurück. 



Die Bürste ist soweit ich das einschätzen kann aus hartem Silikon, was ich schon mal sehr gerne mag. Die Borsten sind nicht zu lang, dadurch erreicht man alle Härchen sehr gut. Außerdem gibt es am Bürstenkopf zusätzliche Borsten, wodurch man die Wimpern in den Augenwinkeln sehr gut erreicht. Wie immer bei Mascara trage ich zuerst eine Schicht auf, lasse diese kurz antrocknen, um mit der zweiten Schicht fortzufahren. Dadurch erzielt die they're real schönes Volumen und Länge, trotzdem werden die Wimpern gut getrennt. Auch die Haltbarkeit überzeugt, sie hält nicht ganz so perfekt wie der Liner, allerdings ist das Ergebnis abends auch noch zufriedenstellend. Ab und zu krümelt sie allerdings ein wenig. Da dies aber nicht immer der Fall ist, kann ich euch nicht sagen woran es liegt. Mit etwas Geduld lässt sich auch die Mascara gut mit einem gewöhnlichem Makeupentferner entfernen.



Mein Fazit: 

Ich besitze nur eine kleine Auswahl an Produkten von Benefit, mit den meisten bin ich allerdings vollkommen zufrieden. Ebenso bei diesen beiden, vor allem als Set ist es unschlagbar. Die Mascara gehört meiner Meinung nach zu den besten im Highend-Bereich. Der Liner ist definitiv gewöhnungsbedürftig und etwas kompliziert. Wenn man allerdings einmal den Dreh raus hat, gehört auch er meinen liebsten Eyelinern, vor allem durch die unglaublich gute Haltbarkeit. Trotzdem weiß ich noch nicht, ob ich den Liner in der Originalgröße kaufen würde, da ich doch ziemlich lang für den Auftrag brauche. Daher würde ich ihn für besondere Anlässe benutzen (dafür reicht mir der kleine erstmal) allerdings nicht für den Alltag. 

Wenn ihr das Set noch erwischt, kann ich dieses sowie die Mascara generell uneingeschränkt empfehlen - der Liner ist für geübte Lidstrichfans, welche gerne etwas mehr Zeit in das schminken investieren auch absolut zu empfehlen. 
SHARE ON:Share to Pinterest

Kommentare:

  1. Ich denke auch, dass der Eyeliner für Anfänger bestimmt etwas kompliziert ist. Hingegen die Wimperntusche ist einfach großartig. ♥ Die macht ein so schönes Ergebnis. Ein tolles Set ist das. <3

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe immer das Problem, dass sich mein Eyeliner nach ca. 2 Stunden verabschiedet, da scheint das eine echt gute Lösung zu sein, mir wär das aber definitiv zu teuer, da ich mich sowieso nicht häufig schminke, da brauche ich keine High End Produkte. Aber wer das jeden Tag benutzt und etwas braucht das auch einen stressigen Unitag einschließlich Haareraufen über der Matheklausur standhaftig überlebt, der scheint gut mit Benefit beraten zu sein :)
    Liebst, Lotte

    AntwortenLöschen
  3. Wow, toller Post und schöne Bilder! :)
    Deine Augen sind soo schön!

    Love,
    Christina ♥
    cinapeh.blogspot.de

    AntwortenLöschen

SEARCH

Popular Posts

Powered by Blogger.